Besuch im Tofino in Essen

Eigentlich ist es schon ein wenig frech von uns, euch das Tofino jetzt erst vorzustellen. Wir kennen den Laden nämlich schon seit knapp 1 Jahr und wissen seit dem, wo es die besten Burger gibt, die wir je gegessen haben.
Das Tofino ist ein super kleiner Laden im Essener Süden, der so gut wie immer prope voll ist und deshalb schon eine Warteliste eingeführt hat, in der sich die Hungrigen eintragen können, die den nächsten Tisch haben wollen. Sobald man einen Tisch ergattert hat,(was nicht immer der Fall ist, weil es teilweise einfach zu voll ist) wird man von freundlich jungen „hipster“ Kellnern bedient, die einen fragen, wie man sein Fleisch gebraten haben will.

Vorher sollte man sich aber natürlich einen Burger ausgewählt haben. Das ist gar nicht so leicht, aber nicht weil es etwa 20 oder gar 30 verschiedene Variationen gibt, sondern weil sich alle so lecker anhören. Es gibt nur 6 Stammburger, darunter natürlich der Cheeseburger und der Hamburger aber auch ein Blumenburger für Veganer und der Italian Burger. Das wirkliche Highlight ist für uns aber immer wieder der Burger des Monats. Die Köche denken sich da wirklich hammer Kreationen aus, die immer wieder geil schmecken. Ob der „grande cochones“ mit Spiegelei und baked beans oder der greek Burger mit Halloumi Grillkäse und Tzatziki.
Alles auf den Burgern wird frisch zubereitet und das Fleisch ist sogar Bioware aus der Umgebung. Einzig und allein die Buns werden von einem Bio-Bäcker in der Umgebung hergestellt, aber das finde ich auch gut so. IMG_3402

IMG_1315
IMG_2277

IMG_3404

Natürlich kann man auch einen Salat oder ein Steak im Tofino essen, aber ich glaube auf diese absurde Idee kommt fast keiner ;). Als Beilage macht das Tofino neuerdings selbst die Pommes selber, womit sie nun vollkommen unschlagbar sind für die Konkurrenz. Wir entscheiden uns immer für eine große Portion Chili-Cheese Pommes, die locker für 2 reicht. Ich habe bei Chili-Chese Pommes bisher immer an Pommes mit Chili-con-carne gedacht, die ich überhaupt nicht mag, da die Pommes dadurch komplett im Eimer sind. Nicht so im Tofino. Die Pommes werden nach dem Frittieren mit Cheddar und Chilliöl vermengt und sind so die Perfektion :). Schön scharf und überall mit Käse gespickt.
IMG_3481

Selten waren wir so oft zufrieden und zwar mit Allem, was wir bestellt haben. Die Kreationen der Burger des Monats klingen teilweise eigenartig bis gruselig, aber besonders der Dezember-Burger mit karamellisierten Zimt-Äpfeln und Rotkohl war der Hammer. Die Burger triefen auch nicht vor Fett, wie anderswo, und sind einfach nur super lecker. Natürlich gibt es auch normale Pommes, aber wer will die schon essen, wenn es Chili-cheese Pommes gibt? 😀IMG_3480
IMG_3465IMG_3471IMG_3468IMG_3469
Wir können euch also nur empfehlen, mal im Tofino vorbeizuschauen und euch selbst zu überzeugen. Vorausgesetzt natürlich, ihr bekommt einen Platz 😉

Nähere Infos findet ihr unter der Adresse https://ilovetofino.wordpress.com

Lars und Jana

Hinterlasse einen Kommentar

Be the First to Comment!

Notify of
avatar
wpDiscuz