Eierlikör Prep and Cook 4

(Werbung) Crêpes mit selbstgemachtem Eierlikör

Vielleicht habt ihr es bei Insta gesehen, wir waren am 22.4. bei Steffen Hensslers Bühnenprogramm. Die Karten haben wir freundlicherweise von Krups zur Verfügung gestellt bekommen. Für mich war es das erste Mal, ein Bühnenprogramm von einem Koch zu sehen, Lars hatte den Henssler schonmal gesehen. Persönlich bin ich ja kein so großer Fan von Henssler, der ist mir zu aufgedreht 😀 aber die Gerichte, die er in der Show gekocht, die hätte ich allesamt gegessen, auch, wenn fast jeder Gang Fisch war. Die Sushirolle mit Pommes drin und Speck drum rum hat mich umgehauen, die hätte ich nur zu gerne probiert, die machen wir bestimmt mal nach.Eierlikör Prep and Cook 1

Vor Beginn der Show und in der Pause gab es leider sehr viel Werbung. Von seinen Produkten, Werbespots mit ihm liefen und da wir die Pause auf unseren Plätzen verbracht haben, fanden wir das schon ein bisschen sehr viel. Natürlich konnte man seine Soßen und sowas auch vor Ort kaufen, dafür wurde auch Werbung gemacht. Im Gegenzug dazu konnte er unserer Meinung nach super mit dem Publikum interagieren. Er hat insgesamt 2 Zuschauer auf die Bühne geholt und konnte auch so spontan super mit ihnen umgehen. Also die Interaktion war wirklich super, da kann man nichts sagen. Insgesamt fanden wir das Programm etwas langwierig, die Rezepte aber wirklich gut. Wir bleiben bei unserem Abendprogramm wohl doch eher bei Superheldenfilmen 😉 aber wenn man ihn und seine Art mag, dann ist es sicher nicht verkehrt, sich das mal anzuschauen.Eierlikör Prep and Cook

Wir haben aber nicht nur die Karten bekommen, sondern auch eine iprep&cook Gourmet ist bei uns eingezogen. Quasi ein Upgrade zu unserer Cook4me, die wir euch auch schon mal vorgestellt haben. Ihr könnt euch die cook4me wie einen elektrischen Schnellkochtopf vorstellen, wohingegen die iprep&cook Gourmet ein Alleskönner ist, der rühren, schneiden, kneten, kochen, braten uvm. kann. Ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich immer skeptisch bei solchen Geräten bin. Da wir einen Induktionsherd haben, denke ich manchmal, mir fehlt da sicher der Mehrwert. Wir haben uns aber auf das Experiment eingelassen und ich muss auch ehrlicher Weise zugeben, dass ich jetzt schon, obwohl ich das Gerät noch nicht so oft benutzt habe trotzdem schon viiiiele Flaschen mit Eierlikör gefüllt habe. Dafür ist die Maschine wirklich perfekt. Da man die Stufen, Temperatur und Zeit einstellen kann, macht die iprep&cook Gourmet den Eierlikör ganz von alleine. Das Einzige, was ihr uns noch wünschen würden ist eine Wiegefunktion, denn dann nimmt sie einem wirklich alle Arbeit ab, abgesehen vom Eiertrennen.Eierlikör Prep and Cook 3

Warum ich überhaupt auf Eierlikör gekommen bin? Wir wollten gerne ein Rezept aus der Show von Steffen Henssler nachkochen und dafür die iprep&cook nutzen. Ich finde für Nachtisch eignen sich solche Geräte am besten, sei es Milchreis, Vanillesoße oder eben Likör. Da Steffen kein großer Nachtisch Fan ist, gab es das Dessert nur als „schnelle Nummer“ und zwar Crêpes mit Blutorangen. Also haben wir gedacht, Crêpes sind super, was kann man dazu machen? Und dann kam es uns in den Sinn: Eierlikör. Aber keinen normalen, das ist dann zu langweilig. Ich habe 2 Varianten für euch, wie ihr euren Eierlikör etwas aufhübschen könnt und dann zu den Crêpes essen könnt (oder einfach trinken, das geht natürlich auch 😉 ) Das Rezept für die Crêpes ist von Steffen Henssler, der Eierlikör von uns 😉 Was ihr zur Variante noch wissen müsst: es ist kein Topmodel, deshalb haben wir auch kein Foto für euch. Es sieht etwas wie Beton aus, schmeckt aber wirklich richtig lecker. Deswegen bekommt ihr das Rezept trotzdem, nur kein Foto. Klar, man könnte es mit Lebensmittelfarbe aufhübschen, aber da sind wir keine Fans von.

Was ihr für die Crêpes mit Eierlikör braucht:

Eierlikör mit Tonkabohne

  • 8 Eigelb
  • 175g Puderzucker
  • 300g weißen Rum oder Korn (oder welchen farblosen Alkohol ihr so mögt)
  • 200ml Sahne
  • 100ml Milch
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Tonkabohne

Als Variante:

Blaubeer-Minze

  • 250g Blaubeeren
  • 100g Wasser
  • 100g Zucker
  • ca 15 Blätter Minze

Crêpes

  • 75 g Mehl
  • 150ml Milch
  • 1 gehäufter TL Puderzucker
  • 2 Eier
  • 1 EL flüssige Butter

Wie ihr die Crêpes mit Eierlikör zubereitet:

Crêpes

  1. Mehl und Milch mit einem Schneebesen gut verrühren, dann die restlichen Zutaten hinzufügen und 30 Minuten gehen lassen. In der Zeit könnt ihr super den Eierlikör machen, dann ist er noch warm, wenn er auf die Crêpes kommt.
  2. Die Crêpes in einer kleinen Pfanne dünn braten mit ein wenig Butter.

Eierlikör

  1. Zuerst müsst ihr die Eier trennen. die kommen dann schonmal in die iprep&cook, in die ihr den Schlagaufsatz tut. Dazu gebt ihr den Puderzucker, Milch, Sahne, Vanillezucker und Rum. Am Ende reibt ihr die Tonkabohne mit rein. Dann stellt ihr die Maschine auf Stufe 6, 70°C und 10 Minuten.
  2. Dann müsst ihr nur noch warten, bis die 10 Minuten um sind, den Eierlikör in Flaschen füllen, solange er noch warm ist und den Rest über die Crêpes geben.
  3. Variante: Vorher Blaubeeren, Wasser, Zucker und Minze aufkochen und in die Eierlikörmasse sieben. Dann solltet ihr allerdings nur noch 100g Puderzucker nehmen, sonst erleiden ihr womöglich einen Zuckerschock 😀 Dann wie oben beschrieben, auf Stufe 6 bei 70°C 10 Minuten rühren lassen und fertig.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Notify of