Käsenudeln-mac-n-cheese

Käsenudeln aka Mac’n’Cheese

Käse macht alles irgendwie geiler, oder? In unseren Käsenudeln bzw. Mac’n’Cheese haben wir direkt 3 verschiedene Käsesorten, was soll da nach schiefgehen? Mac’n’Cheese ist so ein richtiges Sonntagsessen für die ganze Familie. Viele verwenden als Basis eine Mehlschwitze wir aber nicht, dadurch wird das Essen etwas leichter und durch den Frischkäse wird die Soße noch etwas Cremiger. Das Rezept haben wir bei Heston Blumenthal gesehen und ein wenig abgeändert. Er hat sich in seiner Sendung „Kochen wie Heston Blumenthal“ eine ganze Folge mit Käse beschäftigt und unter anderem Mac’n’Cheese zubereitet. Können wir euch ja nicht einfach vorenthalten, oder?Käsenudeln-mac-n-cheese

Das braucht ihr für die Käsenudeln :

Ingredients

  • 600ml Weißwein
  • 600ml Geflügel oder Gemüsefond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 160g Frischkäse
  • 180g Hartkäse ( 2 verschiedene Sorten)
  • Rosmarin
  • 400g Macaroni
  • 2 Scheiben Speck
  • 3 Scheiben Weißbrot
  • Salz/Pfeffer

So bereitet ihr Käsenudeln zu :

  1. Gebt den Weißwein mit dem Knoblauch und dem Lorbeerblatt in den Topf und reduziert den Wein auf 60ml runter. Gebt die Brühe dazu und lasst alles 20 Minuten köcheln. In der Zeit könnt ihr den Käse reiben, den Speck und das Brot kleinschneiden und die Nudeln kochen. Sobald die Nudeln fertig sind, gebt sie in eine Auflaufform.
  2. Sobald die 20 Minuten rum sind, heizt ihr den Backofen auf 250°C Grillfunktion vor und nehmt den Topf vom Herd und gebt 120g Hartkäse, Rosmarin und 160g Frischkäse dazu. Rührt alles langsam durch und mixt es anschließend einmal gut durch bis keine Stückchen mehr übrig sind. Schmeckt nun alles mit Salz und Pfeffer ab. Es wird relativ sauer sein aber gemeinsam mit den Nudeln schmeckt es super.
  3. Gebt die Käsesoße zu den Nudeln in die Auflaufform und rührt alles durch. Streut den restlichen Käse drüber und gebt die Auflaufform für 5 Min in den Ofen. In der Zeit könnt ihr den Speck und das Brot in einer Pfanne anrösten und schön knusprig werden lassen. Holt den Auflauf aus dem Ofen und streut die Speck-Brot-Mischung darüber.

 

Nachtrag von Jana:

P.S (Ich liebe dich ) haha nee im Ernst, ich liebe es, an Sonntagen, wenn man mal nichts oder nicht vie vor hat, ein wenig zu lesen. Kar, ich lese eh sauviel für die Uni aber das ist ja meistens sehr weit entfernt von Spaß.Da freue ich mich dann immer mal was zu lesen, was ich gerne mag. P.S. Ich liebe dich ist so ein Buch. Mittlerweile habe ich bis auf das neueste alle Bücher von Cecilia Ahern gelesen und liebe sie alle, da dies aber das erste war, dachte ich, ich stelle euch das mal vor.

Der Film ist alleine wegen Gerard Butler natürlich schon sehr zu empfehlen aber die Bücher sind nun mal super schön geschrieben mit tollen Geschichten. Wenn ihr also mal wieder auf der Suche nach einem schönen Buch seid, kann ich Cecilia Ahern und Jojo Moyes nur empfehlen 😉 Das sind die perfekten Bücher für einen gemütlichen Sonntag auf der Couch und dazu ein leckeres Sonntagsessen 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Be the First to Comment!

Notify of
avatar
wpDiscuz