Kochen und Quatschen mit Nike von nikesherztanzt

Kochen und Quatschen, die 2. also 🙂

Nachdem wir letztes Mal so viel Spaß mit Katti von Pottgewächs hatten, wollten wir mal raus ausm Pott und  haben uns auf die Reise nach Krefeld gemacht. Ist gar nicht so weit weg, wir waren aber tatsächlich noch nie da. Nike hat uns direkt am Bahnhof abgeholt und durch ihre Hood geführt. Wir haben uns sehr gefreut, die Geschichten und Gebäude zu sehen und einen Einblick in Nikes Heimat zu bekommen.

Wer ist Nike von Nikesherztanzt eigentlich? Sie ist eine Holland-affine, regionalbezogene Food und Lifestyle-Bloggerin, die ihre Stadt, Krefeld liebt und viele leckere vegetarische und vegane Rezepte auf ihrem Blog verbreitet. Vegan ist bei mir manchmal schwer (Soja-Allergie) aber wir entdecken sehr gerne neue Möglichkeiten.

Nachdem wir also in Krefeld angekommen sind, hat sie uns erstmal ihre tolle, lichtdurchflutete Musik-Wohnung gezeigt. Die Wohnung passt perfekt zu Nike und die Terrasse ist ein Traum. Nach ein bisschen quatschen und Zitronenwasser haben wir uns ans Kochen gemacht. Diesmal habe ich (Jana) mehr gekocht und Lars hat das Interview geführt. Aber nur mal so: zu dritt ein Rezept kochen ist auch nicht so einfach 🙂

Das Rezept, was Nike für uns ausgesucht hat, war super lecker. Ohne Soja und mit sehr viel leckerer Polenta und Pfannengemüse. Besser hätten Essen und Wetter an dem Tag nicht zusammenpassen können. Wir haben gemütlich auf der Terrasse gesessen, ein Gläschen Wein getrunken und die tolle gefüllte Polenta  gegessen. Das Rezept, so viel können wir verraten, wird in unseren Alltag aufgenommen werden, so lecker ist es.

Was ihr für gefüllte Polenta mit Pfannengemüse braucht:

Ingredients

  • 18er Springform
  • 3-4 getrocknete Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Oregano
  • 8 El Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • Salz/Pfeffer
  • Chili-pulver
  • 250 ml Hafermilch
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 150g Polenta
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • gemahlene Kurkuma
  • 200g Kirschtomaten
  • ein paar schwarze Oliven
  • 2 EL Kapern
  • 6 Artischockenherzen
  • etwas Ruccola
  • Balsamico

Wie ihr die gefüllte Polenta mit Pfannengemüse macht:

Directions

  1. Backofen auf 200°C Umluft vorheizen, Milch und Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. Währenddessen Knoblauch, Zwiebeln, Oregano und getrocknete Tomaten schneiden und mit Salz, Pfeffer und Chili anbraten. Dann die Polenta in die warme Flüssigkeit geben und ca 5 Minuten bei niedriger Hitze quellen lassen, nachdem ihr sie mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und Kreuzkümmel abgeschmeckt habt.
  2. Ist die Polenta fertig, könnt ihr die eine Hälfte in die Springform geben und verteilen, dann die Tomaten-Masse darauf verteilen und mit dem Rest Polenta bedecken. Das Ganze dann für 20 Minuten in den Backofen geben.
  3. Während die Polenta-Torte im Backofen ist, kann man super das Grillgemüse grob schneiden und kurz vor Ablauf der 20 Minuten mit etwas Öl anbraten, mit Gewürzen und Balsamico abschmecken und, wenn man die Torte rausholt mit dem Grillgemüse auf dem Teller anrichten, ein wenig Ruccola dazu und dann müsst ihr die gefüllte Polenta nur noch genießen 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

4 Comments on "Kochen und Quatschen mit Nike von nikesherztanzt"

Notify of
avatar
Sort by:   newest | oldest | most voted
nike
Guest

Ihr Lieben, schön war´s mit Euch – ihr dürft gerne wieder vorbeikommen. Euer Polentakuchen ist auf jeden Fall um einiges fotogener als das Original! 😉 Meine Variante kommt dann am Wochenende.
Liebe Grüße
NIke

leakristins.world
Guest

Klingt total toll. Ich finds über, dass sich Blogger untereinander treffen, kochen und quatschen. Das gefällt mir super gut. Behaltet es bei! 🙂 Und das Essen sieht auch großartig aus! Ich werde es ganz bestimmt nachkochen. 🙂

wpDiscuz