Mango-Orangen Eistee

Heute gibt es ein sehr schnelles Rezept, nicht unbedingt, weil es so schnell zuzubereiten ist (das auch, wenn man das Auskühlen nicht mitrechnet), aber eher weil das Rezept sehr spontan entstand, direkt gemacht, fotografiert und dann noch verbloggt wurde. Alles zwischen 12 und 20 Uhr heute 😀

Lars hatte gestern schon gesagt ich soll doch mal wieder Eistee machen und da heute ja 30°C selbst bei uns in Gelsenkirchen sind, dachte ich, dass das ja der perfekte Anlass ist, mal einen Neuen auszuprobieren. Meistens ist es keine gute Idee, wenn ich während des Einkaufens etwas entscheide. Ich muss eigentlich vorher überlegen, was ich machen will, ich brauche nämlich für sowas super lange. Deswegen bin ich auch eher der Einkaufszettel-Typ.

Heute aber war ich mal spontan, und es war gut. Eine Orange musste ich eh für die Kürbissuppe holen, also hab ich mal ne Zweite eingepackt. Dann bin ich planlos rumgelaufen und habe geschaut, was es so Reifes und Leckeres gibt. Dabei bin ich doch tatsächlich auf reife Mangos gestoßen. Bei uns gibt es sonst nur Wurfgeschoss-Mangos und die schmecken nicht. Heute hatten wir Glück und so gab es einen Mango-Orangen Eistee mit Minze. Im Sommer gibt es bei uns fast alles mit Minze. Das gibt dem Ganzen noch einen kleinen Kick, Gin kann das aber auch ganz gut ;). Das ist aber ein anderes Thema ;).

Selbstgemachter Eistee ist neben Wasser unser Lieblingsgetränk und geht immer. Ob rot oder orange, er ist einfach und lecker und nicht zu süß (nicht mal die Fruchtfliegen gehen daran 😀 ) Habt ihr ein Lieblings-Eistee-Rezept? Dieses haben wir übrigens ohne Kohlensäure gemacht, man braucht ja etwas Abwechslung. Optional kann man gerne auch noch Gin dazu tun und hat einen super leckeren Cocktail:) Die Idee haben wir von Tine und es direkt mal ausprobiert.

Was ihr für 2 Liter Mango-Orangen Eistee braucht:

Zutaten

  • 1 reife Mango
  • 1 Orange
  • 1 Limette
  • Minze
  • 3 TL Honig
  • 2 Liter Wasser
  • 7 Teebeutel Schwarzer Tee (wir nehmen am liebsten den von Real (Eigenmarke tip))

Wie ihr den Mango-Orangen Eistee zubereitet:

Zubereitung

  1. Kocht 2 Liter Wasser und gebt es in eine Schüssel oder einen anderen Behälter. Dann gebt für 3 Minuten die Teebeutel dazu. Ich lasse ihn nicht länger ziehen, weil er sonst zu stark wird, wenn ihr es stärker mögt, tut euch keinen Zwang an 😉 Gebt den Saft der halben Orange dazu, sowie einen TL Honig und 2-3 Scheiben Limette
  2. Während der Tee auskühlt, schneidet und püriert die Mango mit dem Saft der anderen halben Orange, sowie 2 TL Honig. Siebt das Ganze einmal durch und gebt es dann zu dem Tee, wenn der ausgekühlt ist.
  3. Am Besten schmeckt das Ganze ganz kalt aus dem Kühlschrank mit Eiswürfeln, Minze und einer Scheibe Limette drin 😉

Mango-Orangen Eistee

Hinterlasse einen Kommentar

2 Comments on "Mango-Orangen Eistee"

Notify of
avatar
Sort by:   newest | oldest | most voted
Svenja
Guest

Das klingt wirklich super lecker! Und richtig schön frisch Sollten wir hier mal ausprobieren eren, denn Eistee ist immer ganz hoch im Kurs
Liebe Grüße,
Svenja ❤️

wpDiscuz