Pfirsich-Crumble mit Vanilleeis

Aus der Not heraus sind ja schon die leckersten Dinge entstanden, wie z.B Pizza, Eintöpfe und oder der Crumble, den ich euch heute zeige. Also nicht genau der Pfirsich-Crumble hier, aber so generell der Crumble halt, ihr versteht schon, was ich meine ;).

Der Crumble soll angeblich im zweiten Weltkrieg erfunden worden sein, da Mehl, Zucker und Butter zu der Zeit knapp gewesen sein sollen und so nicht genug da war, um einen Boden für den Kuchen zu backen. Deshalb hat man den Boden kurzerhand weggelassen und nur ein paar Streusel aufs Obst gesetzt. Ob die Geschichte so stimmt, kann ich natürlich nicht garantieren, aber das der Crumble sau geil ist, kann ich euch 100% garantieren.

Das Tolle an einem Crumble ist, dass man ihn zu jeder Jahreszeit zubereiten kann. Ihr kauft einfach das Obst, welches grade Saison hat, mischt es mit z.B Zucker, Orangensaft, Nelken und Vanille und legt ein paar Streusel oben drauf. Nun müsste der Crumble nur noch in den Ofen und schon ist er fertig.
Den perfekten Kontrast zu den warmen Früchten bietet natürlich ein Eis. Wir haben es diesmal nicht selbst gemacht, da wir ein wenig Stress hatten, wenn ihr aber Lust habt, das Eis selbstzumachen, schaut mal bei Martha von selbstgemachtes Eis vorbei.IMG_20150821_195602

Was ihr für Pfirsich-Crumble für 2-3 Personen braucht:

  • Ingredients

    • 3 große Pfirsiche
    • 1 Pck Vanillezucker
    • 1TL Zucker
    • 70g Mehl
    • 30g Zucker
    • 40g kalte Butter in Stückchen
    • 40g Nüsse
    • 1TL Zimt

Wie ihr Pfirsich-Crumble zubereitet:

  1. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Zucker, Zimt, Nüsse, Mehl und Butter kneten bist ein krümmeliger Teig entsteht. Diesen dann für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Pfirsiche in Scheiben und in eine Auflaufform geben. Dazu gesellen sich Vanillezucker, Saft einer halben Orange, Zucker und etwas Orangenabrieb. Mischt die Pfirsiche nun gut durch, damit sich alles gut verteilt.
  3. Nehmt die Krümmel aus dem Kühlschrank und formt große Streusel. Ihr müsst euch dafür immer wieder kleine Portionen aus der Schüssel nehmen und diese fest quetschen. Setzt die Streusel auf die Früchte, bis nur noch kleine Krümmel übrig sind. Schüttet diese einfach in die Auflaufform und schiebt diese für 20 Minuten in den Ofen. Sobald die Streusel leicht braun sind, könnt ihr den Crumble herausholen und mit Eis servieren.

Das Gericht geht wirklich schnell und kann super mit Kindern zubereitet werden, viel Spaß 🙂

LarsIMG_20150821_195812

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Notify of