rhabarber-wodka-cokctail

Rhabarber Vodka Cocktail mit Rosmarin (Anzeige)

Yay, wir haben es endlich geschafft, die Kategorien auf dem Blog etwas zu organisieren. Es gibt jetzt also auch ganz offiziell die Kategorie: Drinks.

Da sind zwar schon so 2-3 Getränke drin, aber wir planen in Zukunft ein paar mehr Cocktails für euch zu kreieren und haben direkt mal einen sommerlichen dabei. Wir haben schon einen Bellini und einen Nektarinenschnaps, was ja schon nah an Cocktails rankommt, aber eben nicht ganz. Ich weiß ja nicht, wie es bei euch aussieht, aber bei uns ist herrliches Wetter und dazu passt doch ein rosaner Rhabarber-Rosmarin Cocktail ganz gut wurde ich sagen 🙂 Die Kombination von Frucht und Kräutern finden wir super. Unsere ursprüngliche Idee war ja, den Cocktail mit Blutorangen-Sirup zu machen, die bekommt man aber jetzt schon nicht mehr so gut, deswegen haben wir lieber Rhabarber genommen.rhabarber-wodka-cokctail

Wenn so richtig Sommer ist, kann man auch gut noch Erdbeeren dazu geben, ich muss ja sagen, ich liebe die Kombination von Erdbeeren und Rhabarber, da man jetzt aber noch keine vernünftigen deutschen bekommt, beschränken wir uns auf Rhabarber und Rosmarin.rhabarber-wodka-cokctail

Wir haben für die Cocktails die kleinen Longdrink Gläser der Serie Perfect Serve von Spiegelau benutzt und auch das große Mixing Glas, das perfekt für die 4 Cocktails gereicht hat. Mit dem Set fühlen wir uns schon wie kleine Barkeeper 😛 und die Gläser sind nicht nur super schön, sondern auch stabil, was bei Lars nicht ganz verkehrt sein kann. Der hat nämlich durchaus das Talent, unseren Gläserbestand zu minimieren.rhabarber-wodka-cokctail

Was ihr für 4 Rhabarber Vodka Cocktails mit Rosmarin braucht:

Zutaten Sirup

  • 500g Rhabarber
  • 330g Zucker
  • 180ml Wasser
  • Rosmarin (für den Sirup und zum Dekorieren)

Zutaten Cocktails

  • 16 cl Vodka (oder 4×4 cl)
  • 16 cl Rhabarber-Rosmarin Sirup
  • 180 ml Bitter Lemon
  • Eiswürfel

Wie ihr 4 Rhabarber Vodka Cocktails mit Rosmarin zubereitet:

Zubereitung

  1. Schneidet den Rhabarber in kleine Stücke und gebt ihn dann mit dem Zucker, dem Wasser und 1-2 Zweigen Rosmarin in einen Topf und lasst alles 15 Minuten köcheln.
  2. Dann muss das Ganze abkühlen und gesiebt werden, sonst hat man die ganzen Stückchen im Cocktail, das ist eher nicht so gut.
  3. Wenn alles abgekühlt ist, nehmt euch ein großes Gefäß und füllt erst den Vodka rein, dann den Sirup, gießt dann alles mit Bitter Lemon auf und rührt einmal leicht um.
  4. Pro Glas haben wir so 4-5 Eiswürfel genommen und das dann mit dem Cocktail aufgegossen. Ein Rosmarin Zweigchen zu Deko rein und genießen.

Ihr seht, man muss kein großer Barkeeper sein, um einen Cocktail zubereiten zu können;) Zur Veranschaulichung haben wir aber auch noch ein kleines Video für  euch.

Hinterlasse einen Kommentar

4 Comments on "Rhabarber Vodka Cocktail mit Rosmarin (Anzeige)"

Notify of
avatar
Sort by:   newest | oldest | most voted
Stephanie Reinicke
Guest

hmmm..das klingt einfach gut! Der perfekte Drink für hoffentlich bald kommende Sommernächte!

anett
Guest

Da bin ich aber froh, dass ich euren schöne Blog gerade entdeckt habe. Ich habe Rhabarbersirup gemacht und das Rezept probiere ich heute aus. Der richtige Drink für einen lauen Abend :).

wpDiscuz