Ofentomaten-Nudeln

Vollkornnudeln mit Ofentomaten

Wie wir schon in unserem vorletzten Beitrag erklärt haben, essen wir Mittwochs meist Kohlehydrate um dem nahenden Tod zu entgehen und die Kohlehydratspeicher wieder aufzufüllen ;).
Da bieten sich Vollkornnudeln mit Ofentomaten natürlich super an. Gute Kohlehydrate durch die Vollkornnudeln und leckere, gesunde Tomaten, getoppt mit etwas Hüttenkäse. Das Rezept ist wirklich kinderleicht und macht sich quasi von alleine. Ihr schiebt die Tomaten samt bester Freunde, Olivenöl und Knoblauch, in den Ofen, holt sie nach 20 Minuten wieder raus, stampft alles kurz durch und gebt die gekochten Nudeln dazu.
Dauert grade mal 25 Minuten und schmeckt super geil.Ofentomaten mit Nudeln
Ein Problem beim abnehmen war bei uns übrigens die Organisation. Wir haben nicht ausreichend geplant, was wir wann essen und standen abends im Supermarkt ohne einen Plan zu haben. Natürlich haben wir uns dann einfallslos für Lasagne, Nudeln mit Sahnesoße oder andere nicht gerade schlanken Gerichte entschieden. Nun versuchen wir, vorher zu planen und schauen z.B bei Pinterest oder Instagram nach schlanken Gerichten, die uns schmecken könnten.
Manchmal eine ganz schön frustrierende Sache, weil oft die gleichen Gerichte angezeigt werden oder diese „Pseudo-Gerichte“ wie Blumenkohlpizza, Nudeln aus Zucchini oder Reis aus Blumenkohl.
Also wenn wir eine Pizza essen wollen, dann warten wir bis zum Wochenende und benutzen Mehl für den Boden. Wir haben garnichts gegen diese Gerichte, sondern nur gegen die Weise, wie sie „vermarktet“ werden. Kleingehexelter Blumenkohl ist einfach kein Reis, genausowenig wie aus Zucchini Nudeln werden können. Vielleicht sehen wir das auch einfach ein wenig zu eng, aber es ist einfach nichts für uns. Allen, die es mögen, wünschen wir aber guten Hunger 😉Ofentomaten-NudelnWir suchen dann einfach etwas länger und finden schon was Passendes. Wir hoffen, eure Suche hat hier ein Ende und ihr probiert das Rezept aus.

Das braucht ihr für 2 Portionen Vollkornnudeln mit Ofentomaten:

Ingredients

  • 200g Nudeln
  • 500g frische Cherrytomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1EL Wasser
  • 1EL Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Hüttenkäse
  • Salz/Pfeffer

So bereitet ihr die Vollkornnudeln mit Ofentomaten zu:

  1. Heizt den Backofen auf 200°C vor. Halbiert die Tomaten und legt sie in eine Auflaufform. Gebt gehackten Knoblauch, den Balsamico, das Wasser, das Olivenöl und etwas Salz sowie Pfeffer dazu. Schiebt die Auflaufform anschließend für 20 Minuten in den Ofen.
  2. Setzt einen Topf mit heißem, gesalzenem Wasser auf und kocht die Nudeln bis sie gar sind. Holt die Auflaufform aus dem Ofen, stampft eventuell die Tomaten, falls sie noch nicht flüssig sind und probiert. Würzt eventuell mit Essig und Salz nach und gebt den Basilikum dazu. Einfach grob zupfen und reinwerfen. Nun die Nudeln mit in die Auflaufform geben und gut verrühren. Wir fanden es noch besser, als wir die Nudeln 10 Minuten ziehen lassen haben.
  3. Richtet nun alles an und gebt etwas Hüttenkäse oben drauf.

Ofentomaten-nudeln

Hinterlasse einen Kommentar

Be the First to Comment!

Notify of
avatar
wpDiscuz