Rezept für asiatisches Chili Öl

Von tellerabgeleckt
0 Kommentare
Asiatisches Chili ÖL

Heute haben wir etwas für euch, das wir nicht mehr missen wollen in der Küche. Wir haben endlich ein Rezept für asiatisches Chili Öl fertig und würden es am liebsten jedem empfehlen, der uns über den Weg läuft. Es ist sowas von lecker und super vielfältig eisetzbar. Ihr könnt es über eure Nudeln geben, über eure Gyoza oder es mit eurem Lieblingsgemüse mischen und wir garantieren euch, das jedes Gericht damit einfach noch leckerer schmeckt.

Asiatisches Chili Öl aus New York

Das erste Mal haben wir das leckere Zeug in New York gegessen. Um genau zu sein bei Xi’an Famous Foods (könnt ihr auch im Beitrag nachlesen), wo wir zugegebenermaßen echt häufig gegessen haben, weil es günstig war und lecker und die Nudeln selber gemacht wurden in den Läden. Immer, wenn man bestellt hat, hat sich wer an die Nudeln gemacht. Ziemlich cool und frisch und wir lieben kaum etwas mehr als gute selbstgemachte Nudeln. Da braucht es dann auch gar nicht mal so arg viel dazu. Chili Öl und ein bisschen Frühlingszwiebel und unser Essen war perfekt. Oder als Suppe aber auch da mit Chili Öl. Es ist manchmal verrückt, wie gut einfachste Gerichte schmecken. Aber es ist Vorsicht geboten, denn scharf ist nicht überall scharf. Manchmal kann man nur drüber lachen und manchmal kann man nicht mal mehr sprechen 😀 In New York war das Chili Öl teilweise sehr scharf und wir haben uns beim Bestellen mal vertan, was den Schärfegrad angeht. Entweder können die amerikanischen Asiaten schärfer essen oder die sind verrückt 😀Chili Öl New York

Am Besten: asiatisches Chili Öl selber machen

Es ist einfach gemacht, ihr habt mal wieder keine Konservierungs- oder Zusatzstoffe drin und der meiner Meinung nach größte Vorteil: ihr bestimmt den Schärfegrad. Wir probieren immer wieder ein bisschen aus, das letzte ist definitiv zu scharf geworden 😀 aber es ist immer genial. In dem Fall nehmen wir noch ein bisschen normales Öl zum Braten dazu und schon ist die Schärfe geregelt. Klar, das Anschaffen der Zutaten kostet einen am Anfang ein bisschen, aber Chili Öl ist ein tolles Geschenk und sehr ergiebig, rechnet man das Ganze hoch, dann ist es auch wirklich nicht teuer und Fertiges kostet dann auf jeden Fall mehr.

Ein weiterer Vorteil für uns ist, dass es Urlaubserinnerungen weckt und ich muss ganz ehrlich sagen, ich liebe das. Ich habe letztens noch unsere New York Bilder durchgeguckt und habe mich sehr über die schönen Erinnerungen gefreut. Und einfach so: Wir waren in New York, das alleine ist der Knaller, finde ich 🙂 So, jetzt aber ab zum Rezept 😉Chili Öl Rezept

Die Zutaten sind teilweise auf Englisch. Das liegt daran, das dieses Zutaten im asiatischen Supermarkt auch nur unter dem Namen zu finden sind. Also nicht wundern, dass wir sie nicht übersetzt haben

Asiatisches Chili ÖL

Asiatisches Chili Öl

Heute haben wir etwas für euch, das wir nicht mehr missen wollen in der Küche. Wir haben endlich ein Rezept für asiatisches Chili Öl fertig und würden es am liebsten jedem empfehlen, der uns über den Weg läuft. Es ist… Allgemein Rezept für asiatisches Chili Öl European Print This
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

      • 360ml Öl
      • 1 mittelgroßes Stück Ingwer
      • 3 Zehen Knoblauch
      • 2 Zimtstangen
      • 2 Lorbeerblätter
      • 1 Sternarnis
      • 4 Kapseln Kardamom
      • 3 EL Sichuan Peppercorns
      • 3 EL Red Pepper Flakes
      • 1,5 TL Salz

Zubereitung

  1. Schält den Knoblauch und den Ingwer und schneidet beides in grobe Stücke. Gebt anschließend Ingwer, Knoblauch, Zimtstangen, Lorbeerblätter, Sternanis, Kardamom und die Sichuan Peppercorns in einen Topf und kippt anschließend das Öl zu den Zutaten.
  2. Erhitzt das Öl nun auf höchstens 125 Grad (Ein Thermometer wäre hier hilfreich) und lasst die Mischung für eine Stunden bei etwa gleicher Temperatur auf dem Herd stehen.
  3. Schnappt euch anschließend eine Schüssel und gebt die Red Pepper Flakes und das Salz hinein. Nehmt nun den Topf vom Herd und schüttet das Öl durch ein feines Sieb direkt in die Schüssel. So werden die Gewürze aufgefangen und das Öl vermischt sich mit dem Pepper Flakes und dem Salz.
  4. Jetzt braucht ihr das Öl nur noch in ein Glas oder eine Flasche abfüllen und in den Kühlschrank stellen. Es hält sich lockerer mehrer Wochen.

0 Kommentare
0

Das könnte dir auch gefallen

Schreib einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Akzeptieren Weiterlesen