Erdbeerkuchen aus der Auflaufform

Von tellerabgeleckt
2 Kommentare
Erdbeerkuchen Rezept Tellerabgeleckt

Die Erdbeerzeit hat endlich angefangen. Das ist für uns einer der besten Gründe zum Feiern. Am Liebsten mit leckerem Erdbeerkuchen. OK, eigentlich mit allem, was man mit und aus Erdbeeren machen kann. Was macht ihr denn am Liebsten aus Erdbeeren?

Marmelade?

Erdbeerkuchen?

Schnaps? oder Sirup oder andere Getränke?

Eis?

Was auch immer es ist, es ist sicher super lecker. Ich denke, es gibts nichts, was nicht schmeckt mit Erdbeeren. Eistee mache ich auch ganz gerne daraus. Heute wollten wir aber mal einen einfachen und schnellen Erdbeerkuchen machen. Total lecker und wir haben mal mein Lieblings-Milchprodukt benutzt. Skyr. Im Sommer mit Obst einfach so zum Frühstück, das ist optimal. Besonders gerne mag ich den Vanille-Skyr und der ist auch im Kuchen gelandet. Man könnte auf jeden Fall auch griechischen Joghurt nehmen. Hauptsache etwas dickflüssiger als normaler Joghurt.

Erdbeeren sind so toll und ich bin mal nicht allergisch. Zumindest gegen die deutschen Erdbeeren nicht. Das bedeutet für uns ganz konkret, dass so viele wie möglich gegessen werden müssen. Herausforderung angenommen 🙂 Und ich starte direkt mit diesem leckeren Erdbeerkuchen, das kann ich euch auch wärmstens ans Herz legen 😉Erdbeeren

Erdbeerkuchen

 

Erdbeerkuchen Rezept Tellerabgeleckt

Erdbeerkuchen aus der Auflaufform

Die Erdbeerzeit hat endlich angefangen. Das ist für uns einer der besten Gründe zum Feiern. Am Liebsten mit leckerem Erdbeerkuchen. OK, eigentlich mit allem, was man mit und aus Erdbeeren machen kann. Was macht ihr denn am Liebsten aus Erdbeeren?… Allgemein Erdbeerkuchen aus der Auflaufform European Print This
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

Zutaten

  • 150g Butter
  • 300g Zucker
  • 2 Eier
  • 260g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 2 Tüten Vanillezucker (oder etwas Tonkabohne)
  • 260g Skyr
  • 2 EL brauner Zucker
  • 300g Erdbeeren

Zubereitung

  1. Heizt den Backofen auf 180°C vor und fettet eine Auflaufform ein. Dann schlagt ihr die Butter mit dem Zucker auf. Wir nehmen immer einen Schneebesen, man kann aber auch einen Handrührer nehmen.
  2. Jetzt gebt ihr erst ein Ei dazu und wenn es gut vermischt ist, gebt ihr das Nächste dazu. Mischt in einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillezucker.
  3. Danach gebt ihr abwechselnd etwas Mehl und Skyr dazu und verrührt alles, bis ihr einen glatten Teig habt. Dann schneidet die Erdbeeren klein und mischt sie unter den Teig. Ab in die Auflaufform und die in den Backofen. Dann müsst ihr euch nur noch so 45 Minuten die Zeit vertreiben und den Kuchen dann noch ca 30 Minuten in der Form nachziehen lassen. Daher ist es super, wenn der Kuchen noch ein klein bisschen am Stäbchen kleben bleibt beim test 😉

2 Kommentare
0

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Julius July 1, 2019 - 12:21 pm

Ich kann ja bekanntlich von Erdbeeren auch nie genug bekommen. Also her mit den Erdbeer-Rezepten 😀

Antworten
tellerabgeleckt July 3, 2019 - 6:15 am

Hallo Julius,

Erdbeeren sind schon echt geil 🙂 Da machste nix, ich kann auch den ganzen Tag Erdbeeren futtern 🙂

Antworten

Schreib einen Kommentar

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy