Kartoffel-Pilz-Auflauf …mit Soulfood in den Herbst

Von tellerabgeleckt
0 Kommentare
Kartoffel-Pilz-Auflauf …mit Soulfood in den Herbst

Ich (Jana) liebe Aufläufe. Je mehr Käse desto besser und dabei ist es mir egal, ob es Gemüse-, Kartoffel- oder Nudelauflauf ist. Ist es mit Käse überbacken, finde ich es gut 🙂

Ich brauche nicht immer unbedingt die Standard-variationen von Aufläufen, aber manchmal ist doch so eine Sahnesoße auch schon was feines. Wir hatten noch viele Pilze da und haben gedacht, wir brauchen mal die Reste auf und machen daraus ein leckeres Essen. Lecker war es auf jeden Fall und so einfach noch dazu. Wenn man auch nur eine Pfanne und keine Auflaufform nimmt, läuft man auch nicht so sehr Gefahr, über den Hunger hinaus zu essen oder nach ein paar Stunden nochmal was zu nehmen, weil ja eh so viel da ist. Außerdem sind wir nur zu zweit und brauchen daher auch gar keine Auflaufform dafür.
Das Praktische ist ja auch, dass man die Kartoffeln in der Pfanne kochen kann und dann in der Soße aufkochen und in den Ofen packen. Man macht also auch nur 1 Pfanne, 1 Messer und ein Brettchen dreckig, das ist doch perfekt 😉 Wir haben ja keine Spülmaschine und dann überlegt man sich 2 Mal, ob man Sachen braucht, oder nicht eine einfachere Lösung finden kann und der Auflauf in der Pfanne ist unsere einfache Lösung für wenig Spülerei.

Kartoffel-Pilz-Auflauf …mit Soulfood in den Herbst

Kartoffel-Pilz-Auflauf ...mit Soulfood in den Herbst

Ich (Jana) liebe Aufläufe. Je mehr Käse desto besser und dabei ist es mir egal, ob es Gemüse-, Kartoffel- oder Nudelauflauf ist. Ist es mit Käse überbacken, finde ich es gut 🙂 Ich brauche nicht immer unbedingt die Standard-variationen von… Allgemein Kartoffel-Pilz-Auflauf …mit Soulfood in den Herbst European Print This
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

Zutaten

      • 6 mittelgroße Kartoffeln
      • 400ml Sahne
      • 800g gemischte Pilze
      • 1-2 Zwiebeln
      • 1 Zehe Knoblauch
      • Salz, Pfeffer, Zitrone
      • etwa 200g Käse (Cheddar und Parmesan)
      • Thymian und Rosmarin

Zubereitung

  1. Heizt den Ofen auf 250°C vor. Schneidet die Pilze grob (wenn nötig solltet ihr die vorher noch waschen) und die Kartoffeln in Scheiben. Kocht die Kartoffeln in Wasser, wichtig ist aber, die Kartoffeln nur anzukochen und nicht gar zu kochen, da sie noch in der Sahne kochen.
  2. In der Zeit könnt ihr 3/4 der Pilze in einer trockenen Pfanne anbraten. So wird das Wasser entzogen und der Geschmack der Pilze intensiver. Schneidet die Zwiebeln und den Knoblauch klein und werft beides nach etwa 5 -7 Minuten mit etwas Butter in die Pfanne. Schwitzt alles gemeinsam an und gebt die Kartoffeln und die restlichen Pilze dazu.
  3. Kippt die Sahne in die Pfanne, gebt die Kräuter, Salz, Pfeffer, Zitronensaft sowie etwas geriebenen Parmesan dazu und lasst die Sahne etwa 5 Minuten einkochen. Sie sollte richtig schön dick sein. Anschließend nur noch Käse drüber geben und ab damit in den Ofen, bis der Käse schön knusprig ist.

0 Kommentare
0

Das könnte dir auch gefallen

Schreib einen Kommentar

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy