Manhatten: 5 mal essen unter 10 Dollar

Von tellerabgeleckt
0 Kommentare
Manhatten: 5 mal essen unter 10 Dollar

Leute, wir waren tatsächlich das erste Mal in den USA. Um genau zu sein in New York, Philadelphia und Washington. Eine wahnsinnige Reise, kann ich euch sagen. Die Städte sind so schön, so riesig, so unterschiedlich und es gibt so viel zu entdecken. Am meisten geflasht hat uns natürlich Manhattan, weil wir an jeder Ecke gedacht haben “Das Gebäude kennen wir doch aus dem und dem Film” , “Die Brücke kennen wir doch aus der und der Serie” und “Boaahhh, wie hoch ist bitte dieser Wolkenkratzer”.

So eine Stadt haben wir wirklich noch nie erlebt. Klar, wir waren schon in Großstädten aber New York bzw. Manhattan toppt bisher alles. Es gibt einfach so viele Menschen, die Sirenen heulen quasi durchgängig und an jeder Ecke gibt es entweder ein super schönes/hohes Gebäude, gelbe Taxen, einen von unzähligen Parks oder ein tolles Restaurant.

Was ähnlich hoch ist wie die Wolkenkratzer, sind die Preise für Essen in guten Restaurants. Naja, das ist jetzt vielleicht ein wenig übertrieben, aber da wir zwei Wochen auf Tour waren, mussten wir ein wenig auf die Preise achten, auch wenn wir gerne alles gefuttert hätten. Für einen Hauptgang bist du in einem guten Restaurant aber mal schnell 25 -30 Dollar + 20% Trinkgeld los und da reden wir nicht von Sterneküche. Um ein wenig zu sparen, haben wir uns natürlich vorher informiert und haben für euch nun 5 Möglichkeiten für unter 10 Dollar pro Person zu essen. Außerdem gibt es keine Kellner, wodurch ihr euch natürlich die 20% Trinkgeld sparen könnt 😉

Xi´an Famous Food

Nummer 1 ist auf jeden Fall Xi´an Famous Food. Hier bekommt ihr nämlich hausgemachte Nudeln und die werden tatsächlich für jede Bestellung frisch geformt. Dazu gibt es verschiedenste Soßen mit unterschiedlichen Schärfegraden und wir sagen euch eins (erhobener Zeigefinger): Die haben eine andere Vorstellung von Schärfe, also fangt am besten etwas milder an. Natürlich stehen auch noch andere Gerichte auf der Karte, aber wir empfehlen dringend die Nudeln und die starten bei knapp unter 10 Dollar. Es gibt mittlerweile jede Menge Läden, deshalb findet ihr fast immer einen, der gerade in der Nähe ist. Hier findet ihr die verschiedenen Standorte, aber am besten gebt ihr es vor Ort einfach ins Navi ein und das findet ja dann einen Laden in der Nähe.

 

NY Dosas

Als nächstes empfehlen wir euch NY Dosas. Das ist einer von unzähligen kleinen Streetfood ständen in New York, allerdings ist dieser weltberühmt, mehrfach ausgezeichnet, und wirklich gut. Wie der Name schon sagt, gibt es Dosa. Das ist eine Art Crêpe aus fermentierten Teig aus Reis und Urdbohnen. Dadrauf kommt dann Reis, Soße und Gemüse, wenn ihr wollt. Solltet ihr euch also vegetarisch oder sogar vegan ernähren, dann solltet ihr unbedingt hier vorbeischauen. Ihr findet den Stand direkt im Washington Square Park, wo ihr dann auch im Grünen essen könnt. Wir empfehlen euch dringend, früh da zu sein, weil die Schlange manchmal wirklich lang werden kann.

Adresse: NY Dosas, 50 Washington Street,10014 New York

NYC DOSA

2 Bros Pizza

Pizza geht immer, oder? Bei 2 Bros Pizza bekommt ihr riesige Stücke Pizza für gerade mal EINEN DOLLAR pro Stück. Für New York unglaublich günstig, deshalb waren wir auch wirklich skeptisch, aber die Pizza war wirklich gut. Natürlich nicht die Beste, die wir je gegessen haben, aber wirklich solide. Ihr könnt zuschauen, wie sie frisch zubereitet wird und könnt noch gratis Chili, Parmesan und Oregano draufgeben. 2 Bros Pizza war übrigens der erste Laden, der Pizzastücke für Einen Dollar angeboten hat, weshalb sie auch schon 10 Läden eröffnen konnten. Sucht euch also am besten selbst eine Location aus.

Los Tacos No.1

Als Nächstes gibt es Tacos. Wir haben wirklich noch nie so viele Tacoläden gesehen wie in New York. Wir würden sogar sagen, Tacos gehören fast so zu New York wie Bagel oder Hot Dogs. Zufällig lieben wir die Dinger auch und die besten sollt ihr bei Los Tacos No.1 bekommen. Wir haben noch nicht alle Tacos in New York probiert, aber die im Los Tacos No.1 waren auf jeden Fall super lecker. Ihr habt die Wahl zwischen 4 verschiedenen Tacos die jeweils unter 4 Dollar liegen. Theoretisch könnt ihr also unter 10 Dollar bleiben, wir würden euch aber empfehlen, nicht nur 2 Tacos zu essen. Wirklich satt werdet ihr danach nämlich nicht sein und außerdem sind sie zu lecker. Es gibt mal wieder mehrere Standorte aber der  Laden im Chelsea Market war wirklich cool. Da gibt es nämlich noch jede Menge andere Läden, in denen ihr gutes Essen bekommt bzw. Lebensmittel einkaufen könnt.

Empfohlene Adresse: Los Tacos No.1  75 9th Avenue, New York, NY 10011 (Chelsea Market)

 

Shake Shack

Ihr habt sicher schon mal von Shake Shack gehört, oder? Eine “neue” Burgerkette, die gerade dabei ist, die Welt zu erobern und natürlich in New York seine Heimat hat. Es gibt natürlich Burger und Pommes, aber auch Hot Dogs, frittiertes Hähnchen und Käsesoße. Wir haben es leider nicht geschafft, dort essen zu gehen, aber haben bisher nur Gutes über die Kette gehört. Geplant war eigentlich, am letzten Tag dort zu essen, aber dann wurde es doch zu stressig und wir haben es nicht geschafft. Wirklich schade, wir holen es aber sicher nach. Die Pommes sehen einfach zu gut aus. Es gibt natürlich wieder zig Locations, deshalb sucht euch am besten hier eine aus.

 

Das wars auch schon von unseren Tipps für ein günstiges Essen in New York. Habt ihr vielleicht noch Tipps, die ihr mit uns teilen wollt? Jana will nämlich unbedingt nochmal hin und dann könnten wir die Tipps gut gebrauchen.

 

 

 

 

 

0 Kommentare
0

Das könnte dir auch gefallen

Schreib einen Kommentar

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy