Mini Burger Buns für eure Slider

Von tellerabgeleckt
0 Kommentare
Mini Burger Buns Rezept

Leute….

Sonntag ist Super Bowl und auch, wenn wir nicht im Amerika sind, fiebern wir doch mit. Deswegen gibt es diese Woche Rezepte passend dazu und wir starten mit Mini Burger Buns aka Slider Buns.

Slider nennt man diese kleinen Mini Burger, gerne in einer Auflaufform aneinander gebacken. Dann kann man die einmal aufschneiden, belegen und ab in den Ofen schieben. Mit nur einer Schüssel hat man dann im Grunde direkt 15 Mini Burger und das ist doch nun wirklich mehr als praktisch, oder?

Mini Burger Buns akaSlider Buns zum Super Bowl?

Ja klar! Dass die Amerikaner Burger lieben, sollte wohl niemanden ernsthaft überraschen, oder? Und der Super Bowl ist ein riesiges Event. Wer es nicht ins Stadion schafft, der feiert oft mit Familie und Freunden zuhause und natürlich wird auch gerne gegrillt oder so, aber das geht eben nicht immer. Und wenn man viele Gäste hat, dann sind solche Finger-Foods immer super. Schnell nebenbei gemacht und jeder hat erstmal was zu Essen. Dieses Jahr wird wohl kaum jemand viele Gäste zu besuch haben, aber solltet ihr mit der Familie gucken, lohnt sich die Auflaufform auch schon 😉 Wir haben sie zu dritt gefuttert…aber wir hatten auch echt Hunger 😀Mini Burger Buns Rezept Slider

Da American Football wie der Name schon sagt eher Amerikanisch ist, ist es hier eher mit einer WM oder dem DFB Pokalfinale zu vergleichen ( also vielleicht, wir gucken keinen Fußball und an der Stelle sei auch erwähnt: Ja, wir kommen aus Gelsenkirchen, Nein, wir sind keine Schalke-Fans…) Wir gucken in der Tat ganz gerne Football und ich habe das Gefühl, dass es immer verbreiteter wird hier. Natürlich ist der Super Bowl immer mega spannend, aber ich (Jana) schaffe es NIE bis zum Ende wach zu bleiben. 😀 Ich musste bisher meistens auch Montags arbeiten. Das ist dieses Jahr zwar auch so, aber immerhin im Home-office, sodass ich mir die Zeit recht frei einteilen kann. Das sollte gehen und ich bin eh nicht so sehr zuversichtlich, dass ich bis zum Ende durchhalte :D. Außerdem ist mein Lieblingsteam, die Seattle Seahawks, auch schon ausgeschieden, was das ganze nicht gerade vereinfacht 😉

So, da wir den Super Bowl also ganz gerne mal schauen, haben wir diese Woche ein bisschen was für euch. Heute starten wir also mit den Buns…im Amerika kann man die auch so als Slider kaufen, allerdings sind gekaufte Burger Buns meistens nur so Semi. Da ich die hier aber noch nirgendwo gesehen habe, müssen wir sie eh selber backen, das ist auch gar nicht so schwer und schmeckt super:) Mini Burger Buns Slider Rezept

Nur Mini Burger Buns akaSlider Buns?

Ja, heute schon. Die mini Burger Buns bereitet ihr am besten vor. Das dauert alles etwas, weil es Hefeteig ist, aber es lohnt sich definitiv.  Morgen kommt dann das Rezept für den Burger aber ihr könnt die kleinen Brötchen auch einfach so so essen. Als Beilage zu einem deftigen Essen mit Soße z.B oder einfach zur Suppe. Es müssen nicht immer Burger sein auch wenn sie schon ziemlich geil sind 😉

Mini Burger Buns Rezept

Mini Burger Buns

Leute…. Sonntag ist Super Bowl und auch, wenn wir nicht im Amerika sind, fiebern wir doch mit. Deswegen gibt es diese Woche Rezepte passend dazu und wir starten mit Mini Burger Buns aka Slider Buns. Slider nennt man diese kleinen… Allgemein Mini Burger Buns für eure Slider European Print This
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

Zutaten für 1 Auflaufform (29x20cm):

        • 360ml Milch, lauwarm
        • 4EL Butter,flüssig + etwas zum bepinseln
        • 1 EL Hefe
        • 500g Mehl
        • 1EL Zucker
        • Salz + Salz fürs Topping

Zubereitung

  1. Milch, Butter, Hefe vermischen und 5 Min zur Seite stellen. In der Zeit Mehl, Zucker und Salz vermischen. Anschließend beides miteinander vermengen und zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Teig abdecken und für zwei Stunden an einen warmen Ort stellen. Anschließend 15 gleichgroße Bällchen aus dem Teig formen und in eine eingefettete Backform geben. Nochmal abdecken und eine Stunde gehen lassen. 
  3. Anschließend für etwa 25 Minuten bei 185 Grad backen. Mit flüssiger Butter einpinseln und mit etwas Salz bestreuen

Mini Cheeseburger Rezept

0 Kommentare
0

Das könnte dir auch gefallen

Schreib einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Akzeptieren Weiterlesen