Pasta mit Gorgonzola-Apfel-Walnuss-Soße

Von tellerabgeleckt
2 Kommentare
Pasta mit Gorgonzola-Apfel-Walnuss-Soße

Da die meisten um die Weihnachtszeit ja bekanntlicherweise wenig Zeit haben, habe ich ein schnelles Rezept für euch. Ihr verbringt vielleicht 20 Minuten in der Küche und habt anschließend trotzdem ein super Essen.

Ich habe schon oft mitbekommen, dass Leute gesagt haben, sie würden keinen Gorgonzola mögen. Oft liegt es aber nur daran, dass sie den mal in einem Rezept probiert haben, in dem er viel zu dominant war. Wie so oft kommt es nur auf die Dosierung an. Ich bin da auch sehr vorsichtig und gebe immer ein Stück nach dem anderen rein um die Soße nicht zu Überwürzen. Aber ich will jetzt auch garnicht zu viel schreiben, da Ihr momentan sowieso keine Zeit habt 😉

Pasta mit Gorgonzola-Apfel-Walnuss-Soße

Pasta mit Gorgonzola-Apfel-Walnuss-Soße

Da die meisten um die Weihnachtszeit ja bekanntlicherweise wenig Zeit haben, habe ich ein schnelles Rezept für euch. Ihr verbringt vielleicht 20 Minuten in der Küche und habt anschließend trotzdem ein super Essen. Ich habe schon oft mitbekommen, dass Leute gesagt… Allgemein Pasta mit Gorgonzola-Apfel-Walnuss-Soße European Print This
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

Zutaten

      • Nudeln für 2 Personen
      • ein Stück Gorgonzola
      • 1 kleine Zehe Knoblauch
      • 1/2 Zwiebel
      • 1 Sahne
      • Salz
      • 4 Walnüsse
      • 1/2 Apfel

Zubereitung

  1. Nudelwasser salzen und auf den Herd stellen. Während ihr auf das kochende Wasser wartet, könnt ihr den Knoblauch, die Zwiebel, den Apfel und die Walnüsse klein schneiden.
  2. Sobald das Wasser kocht, Nudeln ins Wasser geben. Anschließend eine Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen und die Zwiebeln sowie den Knoblauch anschwitzen.
  3. Sobald die Zwiebeln schön glasig sind, gebt ihr die Sahne hinzu und lasst sie etwas einkochen. Jetzt gebt ihr nach und nach den Gorgonzola hinzu und probiert jedesmal, bis euch die Soße schmeckt. Falls ihr die Sahne zu sehr einreduzieren lassen habt, könnt ihr diese einfach mit etwas Milch strecken, falls keine Sahne mehr da sein sollte.
  4. Kurz bevor die Nudeln fertig sind, gebt ihr die Nüsse und die Apfelstückchen hinzu. Jetzt nur noch die Nudeln abkippen und mit in die Pfanne geben. Alles einmal durchrühren und fertig 🙂

IMG_2479

 

 

Ich hoffe ihr habt ein schönes Weihnachtsfest und in nächster Zeit vielleicht mal Lust, das Rezept auszuprobieren.

Lars

2 Kommentare
0

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Julia January 5, 2015 - 12:30 pm

Ja – wie du schon schriebst, kommt es beim Gorgonzola auf die Menge an, die man in die Sauce tut. Ich mag es auch nicht, wenn alles nach Gorgonzola schmeckt… bzw. das Essen einen zu “scharfen” Geschmack durch den Gorgonzola bekommt.

Antworten
schluf January 5, 2015 - 12:49 pm

Das mögen auch nur ganz verrückte Käse-Fans glaube ich.

Antworten

Schreib einen Kommentar

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy