Schokomousse Rezept vegan

Schokomousse aus zwei Zutaten – Aquafaba macht es möglich

Leute, heute haben wir ein Schokomousse aus zwei Zutaten für euch, dass wirklich für alle geeignet ist.  Es verzichtet nämlich auf alles, was jemand eventuell nicht vertragen könnte. Es ist vegan, beinhaltet keinen zusätzlichen Zucker und es wird keine Milch bzw. Milchersatz benötigt. Das Einzige, was ihr für dieses traumhafte Schokomousse braucht, ist Aquafaba und Schokolade.Schokomousse Rezept Vegan aus zwei Zutaten

Jetzt fragen sich sicher einige von euch, was Aquafaba ist, oder? Ich verrate es euch, aber nur wenn ihr mir versprecht, dass ihr nicht direkt die Seite schließt :D. Es ist die Flüssigkeit, welche ihr abkippt, wenn ihr Kichererbsen aus der Dose kauft. Auch das vegane Eiweiß genannt und NEIN, es schmeckt nicht nach Kichererbsen und zwar wirklich 0. Der Vorteil ist aber, dass es noch fester wird als Eiweiß und wir keine Eigelbe wegwerfen müssen, wenn wir nur Eiweiß brauchen. Außerdem müssen keine Eier mehr getrennt werden, wodrin ich sowieso mega schlecht bin und immer mindestens einen Verlust zu vermelden habe ;).Schokomousse aus zwei Zutaten

Das Salz auf der Mousse ist natürlich nur optional. Wir mögen so einen salzigen Kick auf dem Mousse, dadurch kommt die Schoki nochmal viel besser zur Geltung und schick sieht es auch noch aus ;). Ein wenig Zeit müsst ihr hier aber natürlich auch einplanen, damit die Mousse ordentlich fest wird. Im Idealfall bereitet ihr sie einfach am Vortag vor und stellt Sie über Nacht in den Kühlschrank. Dann habt ihr keinen Stress und braucht das Mousse am Tag der Tage nur noch aus dem Kühlschrank holen. Natürlich reicht es aber auch, wenn ihr die Mischung 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellt, um das perfekte Schokomousse aus zwei Zutaten zu bekommen.

Mit den Kichererbsen könnt ihr übrigens einfach einen Eintopf machen oder Hummus draus machen. Da kommt übrigens bald n Rezept von uns ;). Jetzt ist es aber Zeit für Schoki und deshalb bekommt ihr hier das Rezept.

Das braucht ihr für die Schokomousse aus zwei Zutaten:

  • 120g Lieblingsschokolade
  • Aquafaba einer Dose Kichererbsen (265g Abtropfgewicht)
  • Grobes Meersalz (Optional)

So bereitet ihr die Schokomousse aus zwei Zutaten zu:

  1. Kichererbsen abkippen, das Aquafaba in einer Schüssel auffangen und dieses 10-15 steif schlagen, bis es komplett fest ist. Ihr müsst euch die Schüssel über den Kopf halten können, ohne dabei bekleckert zu werden ;).
  2. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und mit dem Aquafaba vermengen. Alles gut verrühren und in die Behälter abfüllen. Für 3-4 Stunden kaltstellen und mit etwas Salz garnieren.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Notify of