*Werbung* Selbstgemachte, fluffige Käsebrötchen oder Käsehasen + Gewinnspiel

Mögt ihr Käsebrötchen? Also ich rede nicht von belegten, sondern überbackenen. Ich muss gestehen, seitdem ich bei einem Bäcker arbeite, esse ich ab und zu mal ein Käsebrötchen, was frisch aus dem Ofen kam. Noch richtig weich und warm. Was mir da aber fehlt, ist der Geschmack im Inneren des Brötchens, denn da ist meist nur fluffiger Teig.

Also klar, fluffiger Teig ist super, aber so ein wenig Geschmack kann das Ganze meist doch vertragen und deswegen haben wir gedacht, machen wir doch einfach mal selber ein Käsebrötchen. Weil wir ja wirklich auf etwas intensiveren und ausgefalleneren Käse als Gouda stehen, haben wir den Kräuterschatz von Alma genommen. Da kann man die Kräuterrinde mitessen und die gibt dem Ganzen noch einen gewissen Kick.

Alma, Alma, Alma….habt ihr jetzt schon oft hier gelesen? Richtig, das hat auch 2 Gründe. Zum Einen lieben wir den Käse ( mittlerweile wisst ihr wohl, dass wir hier eh nur Sachen vorstellen, die wir auch mögen oder denen wir mal eine Chance geben möchten, aber wir lieben den Käse einfach). Und zum Anderen haben wir eine längerfristige Kooperation mit Alma, denn man sollte mehr guten Käse essen 😉 Ihr könnt euch da auch schon auf einige ausgefallene Sachen freuen und wir freuen uns auch schon sehr auf das Ausprobieren, das macht uns immer richtig viel Spaß. Wir haben auch schon ein Rezept mit dem Alpenschatz gemacht, ein leckeres Risotto, aber diesmal sollte es in eine ganz andere Richtung gehen.

Klar, wir stehen allgemein sehr auf regionale Produkte und Alma kommt aus Österreich. Auf der anderen Seite mögen wir traditionelle Herstellung und die Passion für das Produkt und genau das findet man bei Alma. Die Senner und Sennerinnen, die sich um die Herstellung der Käselaibe kümmern, die Kühe, die im Winter im Tal und im Sommer auf der Alpe leben und dadurch unterschiedliches Futter zu sich nehmen, aber vor allem eben kein Silofutter, die sorgfältig ausgewählten Kräuter bei dem Alpen und Kräuterschatz, (wir haben noch nicht alle Sorten probiert 😉 ) und eben der Geschmack überzeugen uns hier. Die Kühe produzieren somit Heumilch, was beinhaltet, dass sie unterschiedliche Gräser futtern und auch Blumen und was sie sonst auf den Wiesen finden. Wir finden das wirklich gut, denn wenn wir gutes Essen essen, dann sollten die Kühe das wohl auch, oder? Außerdem ist das Ruhrgebiet jetzt nicht grade für eine Käseproduktion bekannt. Regional ist da eh keine Option und so haben wir mit Alma einen tollen Partner gefunden 🙂

Und weil wir Alma Käse so super finden, sollt ihr auch die Möglichkeit haben, etwas davon zu gewinnen. Wie das geht, fragt ihr euch? Ganz einfach. Zählt die Ostereier, die sich auf den Bildern versteckt haben und schreibt einen Kommentar mit der richtigen Anzahl. Zack seid ihr im Lostopf und müsst nur noch fleißig die Daumen drücken 😉

Wir finden, dass sich die Käsebrötchen auch besonders in Hasenform super eignen, um sie beim Osterfrühstück zu präsentieren. Das wird sehr lecker und die ganze Familie wird sich freuen, da sind wir uns sicher 😉 Wir haben übrigens 5 Brötchen und 6 Häschen aus dem Teig gemacht. Für Brötchen braucht ihr mehr als für die Hasen, aber ich schätze, es wären so 10 Brötchen oder 17-18 Hasen, wenn ihr nur eine Sorte macht 🙂

Damit aber nicht genug. Wir wollen ja schließlich auch, dass ihr etwas davon habt und deswegen gibt es noch ein Gewinnspiel 😉

Was ihr für ein tolles Alma-Überraschungspaket machen müsst? Ganz einfach. Zählt die Ostereier, die sich hier auf den Fotos versteckt haben und schreibt uns einen Kommentar mit der richtigen Anzahl. Dann landet ihr auch schon im Lostopf und müsst nur noch Daumen drücken.

Die Teilnahmebedingungen Gewinnspiel:

  1. Um ein Überraschungspaket von Alma zu gewinnen, müsst ihr die Eier zählen, die sich hier auf den Bildern versteckt haben und hier auf dem Blog die Anzahl kommentieren. Ist die Anzahl richtig und somit die Bedingung erfüllt, nehmt ihr am Gewinnspiel teil.
  2. Außerdem gebt noch euren vollständigen Namen und eure E-Mail Adresse an, nur so können wir euch auch kontaktieren.

Teilnehmen könnt ihr bis zum 21. April 2019 um 20:00 Uhr.

Anmerkung: Um teilzunehmen, musst du mind. 18 Jahre alt sein. Die Verlosung ist nur für Teilnehmer aus Deutschland und Österreich möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Solltet ihr die falsche Anzahl an Eiern zählen, landet ihr auch nicht im Lostopf.

 

Was ihr für die Käsebrötchen /Käsehasen braucht:

Zutaten

  • 250ml lauwarmes Wasser
  • 375 Mehl
  • 2 TL Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • ca 150g geriebenen Käse +ca 50 g zum Bestreuen (wir haben den Kräuterschatz von Alma genommen, weil wir ihn lieben)
  • etwas Milch zum Bepinseln

Wie ihr die Käsebrötchen / Käsehasen macht:

Dauer: Ziehen 1:50, backen: 20 Minuten, Kneten und Formen: ca 15 Minuten

Zubereitung

  1. Zuerst müsst ihr den Teig machen, damit der ziehen kann. Mischt alles zusammen und knetet ihn gut durch. Nicht wundern, der Teig ist etwas klebrig, wenn ihr ihn zum Gehen weglegt, das soll aber auch so sein. Lasst ihn dann 1,5 Stunden an einem warmen Ort und mit einem feuchten Tuch abgedeckt ruhen. Er sollte sich am Ende verdoppelt haben, also nehmt eine größere Schüssel;)
  2. Heizt den Ofen auf 200°C Umluft vor. Jetzt gehts ans Formen: a) Brötchen: Nehmt euch etwas Teig und rollt ihn zwischen euren beiden Händen zu einem schönen, runden Ball. Legt sie dann auf ein Backblech. Oder aber ihr wollt die Häschen formen, dann kommt hier Formanleitung
  3. b) Hasen: Rollt etwas Teig zwischen euren Händen zu einem Ball. Der sollte aber eher etwas kleiner als ein Tischtennisball sein. Das ist der Körper. Den legt ihr dann auf das Backblech und drückt ihn platt. Es darf ruhig auch oval werden 😉 dann nehmt ihr wieder etwas Teig und rollt den zu einem Ball, der sollte jetzt so groß sein, wie eine kleine Kirsche. Das wird der Kopf und der sollte ja deutlich kleiner sein, als der Körper. Den setzt ihr oben drauf und drückt ihn auch einmal platt. Jetzt fehlen noch die Ohren und die Füße, die sind auch sehr einfach zu machen. Für die Ohren nehmt ihr euch etwas Teig und rollt ihn in euren Händen zu einer Wurst. Meistens werden die Enden sowieso platter, das ist perfekt. Schneidet dieses Schupfnudelförmige Etwas in der Mitte durch und zack, habt ihr 2 Ohren. Ab an den Kopf damit und noch 2 ganz kleine Kügelchen formen, die als Füße dienen und fertig ist der Osterhasi 😉 Wenn ihr fertig seid, lasst ihr die Brötchen oder Hasen noch einmal 20 Minuten gehen.
  4. Bepinselt die Käsebrötchen und Käsehasen mit etwas Milch und gebt den gerieben Käse darüber. Dann kommen sie für maximal 20 Minuten in den Ofen und zack, habt ihr ganz einfach ganz wunderbar leckere Käsebrötchen/Hasen gezaubert 😉

146
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
74 Comment threads
72 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
72 Comment authors
Birgit SeifferttellerabgelecktMaren LammersStephan SigridRamona Schulz Recent comment authors
  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Andra
Guest
Andra

So ein tolles Rezept. Das wird auf jedenfall getestet für meinen Oster-Brunch perfekt ❤️

Ich habe xx eier gezahlt

Mia Drascher
Guest
Mia Drascher

X Eier haben sich versteckt.
In drei Tagen bekomme ich endlich meine Küche geliefert. (Seit zwei Wochen ohne – grausam!) Freue mich schon das Rezept ausprobieren zu können
Und natürlich noch einige andere Rezepte von euch

Carina
Guest
Carina

Ich zähle X Ostereier!
Die Idee mit den Käsehasen finde ich mega, super Idee für den Osterbrunch!
Habt ein schönes Wochenende.

Neli Saginet
Guest
Neli Saginet

Hallo Ihr beiden,

X Eier
Und eure Semmeln und Hasen sehen köstlich ausda hätte ich jetzt gerne was. Aber mit Käse ist eh alles nochmal doppelt so gut
Schönes Wochenende

Julius Brockmann
Guest

Ich zähle X Eier

Anja Humann
Guest
Anja Humann

Sieht sehr lecker aus. Ich liebe ja Käse auch! Auf den Fotos haben sich insgesamt X Eier versteckt.

Neele Cordt
Guest
Neele Cordt

X Ostereier sind versteckt ich würde mich so freuen etwas zu gewinnen und zu verkosten
(Instagram: salzpfefferchili)

Tine
Guest
Tine

Hi!
Ich habe schon lange keine normalen Käsebrötchen gegessen weil mir der Teig im Brötchen auch zu laff ist. Manchmal hole ich mir ein Käse Kürbiskerne Brötchen. Da ist der Teig auch sättigend und leckerer! Eure Häschen sehen toll aus!!! Gute Idee! Ich habe x Ostereier gezählt! Ich drücke mir die Daumen vlg Tine

Angela
Guest
Angela

Ohhh, wie lecker! Hab ich früher hin und wieder mal auf dem Weg zur Schule am Büdchen gekauft oder es gab ein Schaumkuss im Brötchen.
Die könnte ich auch mal mit Dinkelmehl ausprobieren… Erinnerungen auffrischen
Falls ich mich nicht verzählt habe, liegen zwischen den Käsehasen X Eier. Liebe Grüße

Andrea
Guest
Andrea

Was für leckere Häschen! Da bekomme ich sofort Hunger!
Ich habe X Ostereier gezählt 🙂

Martha
Guest
Martha

Mhmmm! Käsebrötchen! Die sehen echt fantastisch aus, aber auch ein unverarbeitetes Stück Käse ist nicht zu verachten und gehört mit zum Osterbrunch 🙂 Macht weiter so – ich mag eure Rezepte immer total gerne und beim Zählen der X Ostereier ist mir eingefallen, dass das Färben auch bald wieder ansteht 😀

Romina H.
Guest
Romina H.

Ich habe X Ostereier gezählt und versuche liebend gerne mein Glück!

Siggi
Guest
Siggi

Hi! Die sind ja lecker und süss! Ich habe X Ostereier gezählt. Liebe Grüße siggi

Regina
Guest
Regina

X Eier sind es und wenn wir gewinnen, backe ich Käsehäschen:)

Isa Schön
Guest
Isa Schön

Ei, Ei, Ei … X Eier sind auf den Bildern mit dabei!
I’m a cheesaholic!

Heiko Feldhaus
Guest
Heiko Feldhaus

Habe X eier gezählt

Gudrun Jeschke
Guest
Gudrun Jeschke

Ich habe 7 Ostereier gefunden und möchte gerne die Osterhasen backen.

Richter Ines
Guest
Richter Ines

Ich zähle X Ostereier

Ines
Guest

Ich hab X Eier gezählt. Und jetzt hätte ich riesige Lust auf ein mit Käse überbackenes Brötchen 🙂
Liebe Grüße
Ines

Nadine
Guest
Nadine

Ich habe X Eier gezählt, da bin ich gerne dabei

Steffi
Guest
Steffi

Ich habe X Eier gezählt. Ich würde mich sehr freuen

Nicole
Guest
Nicole

Hallo Lars und Jana,

ein tolles Gewinnspiel und ein noch tolleres Rezept!

Ich möchte mein Glück versuchen und habe X Ostereier gezählt.

Viele Grüße

Angelika Brehm
Guest
Angelika Brehm

Die Käsebrötchen muss ich ausprobieren 🙂
X Eier habe ich gezählt

Andrea Lips
Guest
Andrea Lips

9 Ostereier sind es….sieht super lecker aus,das backe ich nach.

Birgit Seiffert
Guest
Birgit Seiffert

X Eier…..reichen aber nicht für den Osterbrunch mit meiner Großfamilie! Käsepaket dazu wäre toll!

Gudrun
Guest
Gudrun

Hallo ich habe X Eier gezählt. Ich wünsche dir ein schönes,frohes Osterfest .

Anna
Guest
Anna

Ich habe X Eier gezählt
Ich liebe Käse

Benjamin Koroll
Guest

Ich zähle X Ostereier

bk@bcproject.de

Hanni_S
Guest
Hanni_S

Oh, wie süß, diese Käsehäschen- eine tolle Idee für unseren Osterbrunch!
Ich habe X Eier gezählt.

Anette Schaible
Guest
Anette Schaible

Ich habe X Ostereier gefunden ! Danke für das wundervolle Rezept! Das wird gleich ausprobiert !

Stefanie Esdar
Guest
Stefanie Esdar

Ich zähle X Ostereier

Heike
Guest
Heike

Ich habe X Eier gezählt.
Das Rezept mit den Hasen werde ich mal ausprobieren. Hört sich gut an.

Kim Dugnus
Guest
Kim Dugnus

Ich habe X Eier gezählt….ich liebe Käsesemmel

Claudia Nothnagel
Guest

Ich habe X bunte Ostereier entdeckt.
Euer Rezept ist einfach mega Klasse,das werde ich zu Ostern gleich ausprobieren…am liebsten gleich

Julia
Guest
Julia

9 Eier 😉

Birgit Seiffert
Guest
Birgit Seiffert

Lecker! Hätte ich gerne, das tolle Käsepaket

Michaela Krauss
Guest
Michaela Krauss

X Hasen

Ute Korb-Simon
Guest
Ute Korb-Simon

Ich habe X Eier gezählt!
Und ein tolles Rezept entdeckt!

Madeleine Hoppe
Guest
Madeleine Hoppe

Das klingt superlecker und wird definitiv ausprobiert! Ich habe auf den Bilder X Eier gezählt. Allen ein schönes Osterfest!

Christina N.
Guest
Christina N.

Megalecker hören sich die knuffigen Käsehasen an. Ich habe genau X Eier gezählt und hoffe, das war richtig. Als Riesenkäsefan und Hochschwangere mit Gelüsten würde ich mich mega freuen 🙂 Euch schöne Ostern und liebe Grüsse. C.

ANDRÉ M.
Guest
ANDRÉ M.

Hallo Jana und Lars,

ich habe gesucht und X Ostereier gefunden….

Und da ich gerne Käse esse, versuche ich mein Glück!

Viele Grüße.

Andre

steffü hans
Guest
steffü hans

X

Annette
Guest
Annette

Lecker! Käsebrötchen! Danke, für das Rezept.
Ich habe X Ostereier gezählt

Susanne Mundus
Guest
Susanne Mundus

Ich habe X Eier gefunden.

Simone
Guest

Hmmm, Käsebrötchen sind einfach fein! Und Eure Idee mit den Häschen finde ich richtig hübsch!
Ich habe X Ostereier gezählt und wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende und frohe Ostern!
Liebe Grüße
Simone

Mareen
Guest
Mareen

Oh, das hört sich so lecker an & wird aufjedenfall nach gebacken
Ich habe X Ostereier gezählt
Euch ein schönes Wochenende!

Anke
Guest
Anke

X bunte Ostereier haben sich auf den Bildern versteckt. Ich würde mich riesig über ein Alma-Überraschungspaket freuen. ☺️
Die Käsehasen sind ja eine tolle Idee. Vielen Dank für das Rezept, wird zu Ostern ausprobiert.

Laura Wefel
Guest

Ich habe X Eier gezählt.
Die Hasen werden auf jeden Fall nächste Woche das Highlight bei meinem Osterbrunch

Ulrike Henkel
Guest
Ulrike Henkel

Ich habe X Eier gezählt. Und liebe Käse.

Monika Nierth
Guest
Monika Nierth

Fröhliches zählen
Genau X bunte Eier hab ich entdeckt
Tolle Rezepte dazu!
Einfach perfekt und lecker