Zitronenkuchen mit Blaubeeren

Von tellerabgeleckt
0 Kommentare
Zitronenkuchen Rezept

Zitronenkuchen geht irgendwie immer. Ich finde, der bringt immer so eine Frische mit, die nie nicht passt. Und ich kenne keinen, der keinen Zitronenkuchen mag. Schokolade mag ich zum Beispiel nicht so gerne, und manchmal muss es eben ein einfacher Rührkuchen sein.

Ein etwas spannenderer Zitronenkuchen

Um dem Ganzen aber noch die Krone aufzusetzen, haben wir diesmal einen Zitronenkuchen mit Blaubeeren gemacht. Man kann statt Zitrone aber auch Orangen verwenden oder beides mischen, das ist einem selbst überlassen 😉 Er braucht zwar im Ofen recht lange, aber in der Zwischenzeit kann man super das Ein oder Andere erledigen. Außerdem muss man ja nicht die ganze Zeit dabei sein. Die Blaubeeren machen da wirklich einen großen Unterschied. Nicht nur optisch, auch der Geschmack ist super und ich liebe diese kleinen blauen Beeren sowieso. Außerdem geben wir oben drauf noch frische Zitronenzesten. Die sieht nicht nur super aus, sondern bringt auch noch einen mega Geschmack mit sich. Die Zeste bringt nämlich den Geschmack und der Saft die Säure. Falls ihr keinen Küchenhelfer für die Zeste habt, könnt ihr sie einfach mit dem Messer schälen und in Streifen schneiden.

Ein Kuchen für jede Jahreszeit

Man kann die Blaubeeren auch einfach gefroren benutzen. Dann eben nur möglichst einzeln auftauen lassen und schon gehts. Total unkompliziert und so kann man den Kuchen eben zu jeder Jahreszeit backen und muss nicht immer auf die Saison warten. Wir besorgen/pflücken während der Saison immer gerne mehr und frieren es für kältere Tage weg. Marmelade geht auch, aber das wäre in diesem Kuchen schon wieder etwas anderes.

Zitronenkuchen

Zitronenkuchen Rezept

Zitronen-Kuchen mit Blaubeeren

Zitronenkuchen geht irgendwie immer. Ich finde, der bringt immer so eine Frische mit, die nie nicht passt. Und ich kenne keinen, der keinen Zitronenkuchen mag. Schokolade mag ich zum Beispiel nicht so gerne, und manchmal muss es eben ein einfacher… Allgemein Zitronenkuchen mit Blaubeeren European Print This
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 2 voted )

Zutaten

Zutaten

      • 250 g weiche Butter
      • 200g Zucker
      • 4 Eier
      • 300g Mehl
      • 1 TL Backpulver
      • 2 Zitronen
      • eventuell 1 Schuss Milch
      • ca 150-200g Blaubeeren (Brombeeren gehen auch)
      • 100-150g Puderzucker
      • Saft von 1 Zitrone

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Kastenform einfetten. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann nach und nach die Eier dazugebenDen Backofen auf 180°C vorheizen und eine Kastenform einfetten. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann nach und nach die Eier daz.
  2. Den Saft und die Zeste von zwei Zitronen dazugeben (wenn ihr nicht so viel Saft habt, könnt ihr auch etwas weniger Mehl nehmen) dann das Mehl und das Backpulver unterrühren. Der Teig wird relativ fest, der Kuchen aber trotzdem nicht trocken, auch wenn es im ersten Moment so aussieht 🙂 Wenn er doch zu fest sein sollte, könnt ihr einfach einen Schuss Milch oder Saft dazugeben. Die Blaubeeren unterheben und ab mit dem Teig in die Form.
  3. In den Backofen geben und immer mal wieder kontrollieren. Am besten mit dem Stäbchentest. Wir haben mittlerweile bemerkt, dass es da, wo der Kuchen aufplatzt am längsten flüssig bleibt, also am besten direkt im Riss testen. Das kann bis zu 45 Minuten dauern. Ich drehe den Ofen nach ca 25 Minuten etwas runter auf 150 °C dann wird er nicht so dunkel und trotzdem durch 😉
  4. Den Puderzucker mit dem Saft einer Zitrone zum Zuckerguss anrühren und wenn der Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr den Zuckerguss drüber geben.

Falls ihr das Rezept ausprobiert habt, könnt ihr uns gerne Feedback da lassen oder uns z.B bei Instagram verlinken. Wir würden uns freuen und wünschen euch noch einen wunderbare Tag.

Jetzt muss der Kuchen nur noch gegessen werden 🙂 Guten Hunger, eure Jana

 

0 Kommentare
0

Das könnte dir auch gefallen

Schreib einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Akzeptieren Weiterlesen